Leinen los auf Rügen: Nico bei den Störtebeker-Festspielen

beitragsbild

Nico in der Rolle des Simon von Ütrecht

Am Samstag, den 24.06.2017 ist es endlich soweit: Das diesjährige Stück „Im Schatten des Todes“feiert Premiere bei den Störtebeker-Festspielen in Ralswiek auf Rügen. Mit dieser Inszenierung geht erneut ein Erzähl-Zyklus zu Ende, was bedeutet, dass Klaus Störtebeker (Bastian Semm) mal wieder seinen Kopf verliert. Zuvor gibt es aber jede Menge Piratenaction, Intrigen und Romantik am Bodden, und Nico ist als machthungriger Kaufmann Simon von Ütrecht mittendrin und wird zum Gegenspieler Nr. 1 für Störtebeker.

Viel zu tun also für den „Neu-Rüganer“ Nico, der – wie auch schon in diversen NDR-Berichten zu sehen war – auch als Schwertkämpfer mächtig gefordert wird. Nathalie (von buehnenlichter.de) war für uns bei der Pressevorstellung der „Störtis“ und hat einige fotografische Impression mitgebracht, die ihr hier sehen könnt.

Tipp: Die Störtebeker-Festspiele sind in den Sozialen Medien sehr aktiv und haben schon während der Probenzeit einige Live-Videos auf Facebook gezeigt, durch die man schöne Einblicke bekommen hat. Daumen noch oben!

Vielen Dank an Nathalie Brandt für die Bilder (bitte beachtet das Urheberrecht!!!!)

Infos & Karten unter www.stoertebeker.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s